Schön sie zu sehen

Noch schärfer, noch kontrastreicher und noch brillanter sehen.

Das Sehen bei Nacht und während der Dämmerung ist für unsere Augen eine ganz besondere Herausforderung. Gerade beim nächtlichen Autofahren haben unsere Augen mit stärkeren Blendsituationen zu kämpfen. Viele Menschen haben große Probleme, bei Nacht zu fahren.
Wussten Sie, dass Ihre Sehleistung in der Nacht mit vergrößerter Pupille anders sein kann als am Tag? Eine klassische subjektive Refraktion wird allerdings meist bei hellem Licht mit kleiner Pupille durchgeführt. Erst eine objektive Refraktion des ZEISS i.Profiler®plus mit Hilfe der Wellenfront-Technologie kann auch die Sehleitung mit weit geöffneter Pupille messen. Der Optiker kann so das individuelle Profil jedes Auges analysieren und Ihnen bei Bedarf Brillengläser mit der ZEISS i.Scription® Technologie anfertigen lassen. Diese können nicht nur schwächeres Sehen bei Nacht und während der Dämmerung verbessern, sondern Sie auch kontrastreicher und brillanter am Tag sehen lassen.

 

Hand in Hand: i.Profiler®plus und i.Scription® von ZEISS

Die subjektive Refraktion, die Untersuchung, die der Augenoptiker zur Brillenglasbestimmung macht, wird in der Regel bei Tageslicht durchgeführt. Der Brillenträger muss dabei aktiv mitarbeiten und seinen Seheindruck kommentieren. Seine Pupille ist durch das Tageslicht klein. Die Messung bezieht sich daher auf die Sehleistung bei Tag.

Die Messung mit dem i.Profiler ist dagegen eine objektive Messung. Der Kunde blickt dabei kurze Zeit in das Vermessungsgerät. In Sekundenschnelle werden via Wellenfronttechnologie 1.500 Messpunkte analysiert und quasi eine "Landkarte" der Netzhaut beider Augen erstellt. Der Optiker kann dabei auch das Sehpotenzial bei Nacht mit weit geöffneter Pupille analysieren.

Die 1.500 individuellen Messdaten gehen gemeinsam mit den Werten der subjektiven Refraktion in die Brillenglasfertigung bei ZEISS ein. Somit können individuelle Brillengläser mit i.Scription Technologie gefertigt werden, die die Nachtsicht, aber auch das Kontrast- und Farbsehen der jeweiligen Person erheblich verbessern können.

 

Die exaktesten Brillengläser der Welt
durch i.ScriptionTechnologie

 

Sehprobleme durch Blendung

Viele lieben es, die meisten sind darauf angewiesen, es bietet Unabhängigkeit und auch jede Menge Spaß: das Autofahren. Dennoch Studien belegen, dass sich viele Menschen unsicher, angespannt und gestresst beim Autofahren fühlen. Insbesondere dann, wenn schlechte Licht- und Sichtverhältnisse wie Regen oder Nebel, aber auch Dämmerung und das Fahren bei Nacht die Sicht erschweren. Eine gute Sicht ist beim Autofahren elementar für die Sicherheit und zur Unfallprävention. Ist die Sicht im Auto nicht optimal, ermüden wir schneller, und unsere Reaktionsfähigkeit lässt nach.

Mit modernster Glastechnik wurden spezielle Auto- und Nachtfahrgläser entwickelt, um speziell auf die Sehbedürfnisse des Autofahrers einzugehen. Der Aufbau des Glases ist speziell für den Fern- und Zwischenbereich optimiert, und erlaubt schnelle Blickwechsel zwischen Armaturenbrett und dem Fernbereich. Eine neu entwickelte Antireflexbeschichtung sorgt für deutlich reduzierte Blendung durch Scheinwerfer und Straßenbeleuchtung, so behält der Fahrer auch unter widrigsten Bedingungen immer das Geschehen auf der Straße im Blick und kann auch in Extremsituationen schnell reagieren.

Was macht das Sehen beim Autofahren aus? Wo kommt es zu Sehproblemen?

Sehprobleme bei schlechten Wetterbedingungen, während der Dämmerung und in der Nacht.

Umgangssprachlich spricht man gerne von „Nachtblindheit“, die viele Menschen Autofahrten bei Dämmerung und in der Nacht sogar vermeiden lässt. Grund dafür ist, dass das Sehen bei Nacht und schlechten Lichtverhältnissen wie beispielsweise bei Regen, Nebel oder Schnee ein anderes ist. Unsere Pupille ist weit geöffnet und der Seheindruck daher nicht so fokussiert wie mit kleiner Pupille bei Tageslicht. Dies macht sich insbesondere dadurch bemerkbar, dass wir Abstände nicht mehr so gut einschätzen können wie am Tag. Das kann den Fahrer verunsichern und stressen. Wir benötigen Brillengläser, die uns bei schlechten Lichtverhältnissen helfen, Abstände besser einschätzen zu können.

 

Sehprobleme durch Blendung

Beim Fahren im Straßenverkehr empfinden es viele Menschen als extrem unangenehm, durch die Scheinwerfer entgegenkommender Fahrzeuge, Straßenlampen oder Spiegelungen auf nasser Straße geblendet zu werden. Dies spielt gerade bei schwacher Beleuchtung während der Dämmerung oder Nacht beim Sehen mit weit geöffneter Pupille eine Rolle. So ist es wichtig, einen entsprechenden Blendschutz zu haben, um entspannter Auto fahren zu können.

 

Sehprobleme durch schnelle und häufige Blickwechsel

Eine Messreihe des Instituts FKFS*, die ZEISS in Auftrag gegeben hat, hat ergeben, dass wir im Durchschnitt 97% der Fahrzeit auf die Fahrbahn in die Ferne blicken. Ein hoher Wert. Das bedeutet aber ebenso, dass wir es beim Autofahren mit extrem schnellen Blickwechseln verbunden mit einer hohen Konzentrationsleistung zu tun haben. Unsere Augen müssen sich schnell vom Blick in die Ferne auf die Sehentfernung zum Armaturenbrett oder in Rück- und Außenspiegel anpassen. Für junge Autofahrer kein Problem. Ab dem 35. – 40. Lebensjahr lässt die Akkommodation des Auges, die uns die Sehwechsel in verschiedene Entfernungen ermöglicht, nach. Wir benötigen eine spezielle Sehunterstützung, beispielsweise eine Gleitsichtbrille. Für das Autofahren müssen vor allem die mittleren und fernen Sehbereiche einer Gleitsichtbrille besonders groß sein, damit wir ohne große Kopfbewegungen schnell zwischen Armaturenbrett und Fahrbahn fokussieren können. ZEISS hat das Sehverhalten beim Autofahren bis ins Detail analysiert.*

Und bitte keinen Brillenwechsel!
73%** der Brillenträger hätten gerne eine Brille, die sie beim Autofahren perfekt unterstützt. Sie wollen allerdings diese Brille den ganzen Tag nutzen können.

Drei Wünsche – eine Brille: ZEISS DriveSafe Brillengläser

Alle genannten Aspekte und Messungsergebnisse hat ZEISS in die neuen DriveSafe Brillengläser eingearbeitet, um eine Alltagsbrille für Menschen zu schaffen, die viel Auto fahren oder denen das Autofahren bisher durch schlechtes Sehen Probleme bereitet hat. Natürlich auch für diejenigen, die einfach noch mehr Freude am Autofahren haben möchten.

...entspanntes Sehen beim Arbeiten!

Die Arbeit am Computer gehört immer mehr zum Arbeitsalltag der meisten Brillenträger. Ständiger Wechsel zwischen verschiedenen Distanzen und andauernde Konzentration können unsere Augen ganz schön anstrengen. Speziell bei der Bildschirmarbeit sind große Nah- und Zwischenbereiche besonders wichtig für Ihren Sehkomfort. Lesebrille oder Gleitsichtbrille sind nicht immer die beste Wahl für ein konzentriertes Arbeiten am Computer. Die unbewusst eingenommenen Veränderungen in der Körperhaltung führen zu Verspannungen von Nacken-, Rücken- oder Schultermuskulatur nach einem langen Arbeitstag. Arbeitsplatzbrillen mit speziellen ZEISS Brillengläsern für den Arbeitsplatz bieten ein großes Sichtfeld für den Nahbereich sowie mittleren Sehbereich und sorgen so für eine entspannte Sicht auf das Display mit einer natürlichen Körperhaltung: optimiert auf die individuellen Sehbedürfnisse.
Ob bei Ihrer Arbeit am Schreibtisch, im Kundengespräch, mit Kollegen, als Lehrer, Zahntechniker, an Rezeption und Empfangstheke, es gibt viele Bereiche in denen Arbeitsplatz- und Raumgläser Ihnen einen erhöhten Sehkomfort bieten und ein ermüdungsfreieres Arbeiten. Mit einer Bildschirmarbeitsplatzbrille fühlen sich Ihre Augen übrigens auch beim Lesen oder beim Handarbeiten wohl.

Das Tragen von Lesebrillen bei der Computerarbeit?

Lesebrillen decken das Sehen in einer kurzen Distanz ab. Diese ist kürzer als die Sehentfernung zum Bildschirm. Deshalb wird man für das Lesen am Bildschirm mit Lesebrille automatisch mit dem Kopf näher an den Bildschirm herangehen. Durch diese ungünstige dauerhafte Sitzhaltung kann es zu Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich kommen.

Sie tragen eine Gleitsichtbrille zum Arbeiten?

Ganz anders blicken Sie mit einer klassischen Gleitsichtbrille auf das Display. Da die Gleitsichtbrille das Sehen in alle Entfernungen in bestimmten Sehzonen unterstützt, wird man beim Lesen am Computer durch den unteren Brillenbereich blicken, um präzise zu sehen. Der Kopf wird dabei angehoben. Dies kann die Nacken- und Schultermuskulatur durch die unnatürliche Haltung belasten.

Mit einer Arbeitsplatzbrille geht es entspannter...

Sie und Ihr Sehverhalten am Arbeitsplatz oder in der Freizeit stehen dabei im Mittelpunkt. Denn die Brillengläser für den Arbeitsplatz können an den individuellen Sehabstand im Nah- und Mittelbereich angepasst werden.
Drei Arbeitsbereiche jederzeit klar im Blick. Die  Brillengläser für den Arbeitsplatz: Das maßgeschneiderte Design bietet Brillenträgern ein an die individuellen Bedürfnisse angepasstes scharfes, klares Seherlebnis in allen drei Entfernungen, im Lese-, Nah- und Raumbereich.

Generell gilt: Je besser die Brille an die Sehsituation angepasst ist, desto entspannter wird die Sitz- und Körperhaltung am Arbeitsplatz sein. Brillengläser für den Arbeitsplatz bieten Ihnen ein großes Sichtfeld für den Nahbereich und gleichzeitig den für diese Sehsituation so wichtigen mittleren Sehbereich - z.B. auf den Bildschirm oder den Gesprächspartner gegenüber. Sie sind genau für das Sehen zwischen einem halben und vier Metern hin optimiert. Die Körperhaltung ist entspannt, denn ohne Anstrengung kann durch die passenden Sehbereiche der Arbeitsplatzbrille geblickt werden.

Individueller geht es nicht: Da bei jedem Brillenträger die Sehentfernungen und Sehanforderungen im Beruf oder Hobby anders sind, gibt es drei unterschiedliche Brillenglastypen, und mit Hilfe einer individuellen Anpassung können die  Brillengläser für den Arbeitsplatz sogar auf die ganz persönlichen Sehgewohnheiten zentimetergenau angepasst werden, damit Kopf und Nacken in natürlicher Haltung bleiben. So können Sie länger entspannt und ermüdungsfrei arbeiten.

besser Sehen ohne Reflexionen und für ein maximales Kontrasterlebnis- Nicht nur als Sonnenbrille und fürs Auto

Skifahrer, Piloten und Wassersportler schwören auf sie - doch auch vielen anderen Brillenträgern erleichtern sie das Leben: Gläser mit sogenannter polarisierender Wirkung (z.B. SkyPol ZEISS). Doch auch für Angler und Autofahrer eine gute Investition.

Polarisierende Brillengläser - besser sehen ohne Reflexionen. Diese werden minimiert, Blendungen reduziert und Kontraste gesteigert. Gerade für Autofahrer ist eine Sonnenbrille mit polarisierenden Gläsern eine Empfehlung.

Die speziellen Brillengläser verhindern Lichtreflexe und Spiegelungen, wie sie etwa durch Sonneneinstrahlung auf nasser Fahrbahn oder Wasser- und Metalloberflächen entstehen. Augen ermüden dadurch weniger schnell, weil sie sich nicht ständig auf wechselnde Lichtverhältnisse einstellen müssen. Die Folge: Sehen wird wesentlich entspannter, ein vollkommen neues Lebensgefühl stellt sich ein.

 

Schluss mit digitalem Sehstress

Frische Augen, entspannter Nacken und klarere Kopf – auch nach Stunden mit Smartphone und Tablet? Spezielle Brillengläser machen's möglich

Mehr und mehr leben wir digital. Die Nutzung unserer Smartphones, Tablets und PCs von mehr als fünf Stunden täglich bedeutet einen wahren Seh-Marathon für unsere Augen.
Hätten Sie das gedacht? Bis zu 80-mal schauen wir im Schnitt täglich auf ein Smartphone oder anderes mobiles Endgerät. Die schnellen Blickwechsel von der Nähe in die Ferne und umgekehrt bedeuten Hochleistungssport für unsere Augen. Häufig merken wir das am Abend in Form von müden und brennenden Augen, Verspannungen oder gar Kopfschmerz. Nicht immer merken wir dies durch ein unschärferes Sehen. Spezielle Brillengläser von ZEISS können hier helfen und Sehstress reduzieren.

Tablets, Smartphones und andere Displays bringen in unser Leben, ein anderes Sehverhalten. Es ist zu beobachten, dass wir immer mehr "nah sehen” als früher. Dazu kommt oft eine nicht ausreichende Gesamthelligkeit.
Sehen wir zu wenig in die Ferne, können sich unsere Augen weniger entspannen, und man kann fast sagen, sie “verlernen” es, unterschiedliche Entfernungen schnell scharf zu stellen. Dadurch entsteht Sehstress. Hinzu kommt, dass wir beim Blicken auf Displays naturgemäß weniger blinzeln und dadurch die Hornhaut weniger mit Tränenflüssigkeit benetzen. Dies kann zu trockenen, überanstrengten Augen führen. Im schlimmsten Fall, dass sich unsere Sehleistung verschlechtert.

Unser Tipp: Genießen Sie viel häufiger den entspannten Blick in die Ferne – auch bei der Arbeit am PC, Tablet PC oder Smartphone.

So verändern digitale Endgeräte unser Sehen

Wann entsteht digitaler Sehstress?

Je häufiger und länger wir digitale Endgeräte, insbesondere Smartphones, nutzen, desto öfter wechselt unser Blick zwischen dem Bildschirm und dem Blick in die Ferne hin und her. Der Ziliarmuskel im Augeninnern stellt unsere Sicht dabei immer wieder scharf. Lässt seine Leistung im Alter nach, spüren wir die Anstrengung beim Sehen immer mehr. Am Abend merken wir, wie angestrengt und übermüdet sich unsere Augen anfühlen.
Symptome wie Kopf- oder Nackenschmerzen sowie übermüdete Augen bringen wir meist zunächst nicht sofort mit unserer Nutzung digitaler Endgeräte in Verbindung. Schon gar nicht mit unscharfem Sehen. Sie können allerdings die ersten Anzeichen von digitalem Sehstress sein.
ZEISS Digital Brillengläser unterstützen die Arbeit des Ziliarmuskels im Augeninnern. Sie zeichnen sich durch einen besonders großen Bereich für die Fernsicht und eine gezielte Unterstützung des Auges für den Blick auf digitale Geräte aus. Sie können den ganzen Tag getragen werden und sind für Erstbrillenträger genauso wie für bisherige Brillenträger geeignet.

Ihre Vorteile mit ZEISS Digital Brillengläsern

  • ZEISS Digital Brillengläser helfen, Smartphones und andere digitale Endgeräte entspannter zu nutzen
  • Entspannte und frische Augen, den ganzen Tag und auch nach einem langen Arbeitstag mit Smartphone, Tablet & Co.
  • Stressfreies Sehen auch bei ständigen, schnellen Blickwechseln von der Nähe in die Ferne und umgekehrt.
  • Sehr gute spontane Verträglichkeit - auch hier gilt die 100% ZEISS Verträglichkeits-Garantie. ZEISS Digital Brillengläser können Sie den ganzen Tag nutzen für alle Sehentfernungen.

Von preisgünstig bis hochpräzise - So individuell wie Ihre Sichtweisen. Für Kurz- und Weitsichtige, für Anspruchsvolle und Kostenbewußte, für Leseratten und Nachteulen: Einstärkengläser ganz nach Bedarf.
Sind Sie rundherum zufrieden mit Ihrer Brille? Ob Lesebrille oder Fernbrille, auf die perfekt angepassten Einstärkenbrillengläser  kommt es an, ermittelt mit präziser Meßtechnik von Zeiss.

ZEISS bietet vier Qualitätsstufen an, die von klassischen sphärischen bis hin zu individuell angefertigten Brillengläsern reichen. Mit moderner ZEISS Technologie lassen sich selbst bei starker Fehlsichtigkeit außergewöhnlich flache, leichte und optimierte Brillengläser herstellen. Sie haben dabei die Wahl und konfigurieren gemeinsam mit uns, Ihrem Augenoptiker, Wunsch-Brillengläser.

Einstärkenbrillengläser für jede Seh-Herausforderung

  • ZEISS Einstärkengläser sind basierend auf vier Qualitätsstufen genau auf Ihre Sehbedürfnisse hin optimierbar.
  • Optimierung der Brillenglasstärke auch bei hoher Dioptrien-Zahl für leichte, angenehm zu tragende Brillen und einen tollen, ästhetischen Look.
  • Hohe Bruchfestigkeit und daher besonders gut für Sport- und Kinderbrillen geeignet.
  • Besseres Sehen bei Nacht: ZEISS Einstärkengläser können Sie auch mit i.Scription® Technologie fertigen lassen - für eine noch bessere Kontrastwahrnehmung und Farbintensität.

Mit der richtigen Brillenglasveredelung wie Hartschicht, Entspiegelung und Clean Coat setzen wir alles daran, dass Ihre neue Einstärkenbrille zu Ihrem Top-Begleiter wird.

Perspektivwechsel leichtgemacht - Gleitsichtgläser sind mehrere Sehlösungen in einem Brillenglas.

Gleitsichtbrillen sind die Meisterwerke unter den Brillengläsern. In einem Brillenglas bieten sie individuelle Sehunterstützung für die Nähe, Ferne und den Zwischenbereich. Wichtig dabei: das Brillenglasdesign, der fließende Übergang zwischen den Sehbereichen. Es muss optimal zu Ihnen und Ihren Sehgewohnheiten passen.

Die Fertigung von Gleitsichtgläsern ist von jeher etwas ganz Besonderes. Gleitsicht erlaubt stufenlos scharfes Sehen von nah bis fern mit einem Brillenglas - und das übergangslos. Daher sind Gleitsichtgläser ein einzigartiges Stück hochwertiger optischer Technik, dessen Herstellung viel Knowhow, jede Menge mathematischer Berechnungen und das exakte Wissen über den Brillenträger benötigt.

Der obere Teil des Glases dient der Fernsicht, und der schmale Abschnitt zwischen beiden - der sogenannte Übergangs- oder auch Progressionsbereich - sorgt für klares Sehen bei allen Zwischenentfernungen, wie etwa dem Blick auf den Bildschirm. An den Rändern dieses Bereiches kommt es zu fertigungsbedingten physikalisch unvermeidbaren Unschärfen, die je nach Qualität des Gleitsichtglasdesigns unterschiedlich stark ausfallen.

Generell gilt: Je mehr Rücksicht das Design des Gleitsichtglases auf die individuellen Eigenschaften seines Trägers nimmt, desto störungsfreier sowie entspannter ist das Sehen und desto schneller die Spontanverträglichkeit - fast wie damals ohne Brille.

Es gibt viele Möglichkeiten Ihre neuen Brillengläser auf Ihre persönlichen Sehanforderungen abzustimmen. Wir beraten Sie gern und bieten Ihnen individuelle Lösungen mit unserer jahrelangen Erfahrung und unserem Wissen.

Angermünde

Anger-Center

Rudolf-Breitscheid-Straße 27
16278 Angermünde

Tel.: 03331 - 2 41 36

Bad Freienwalde

Markt

Karl-Marx-Straße 22
16259 Bad Freienwalde

Tel.: 03344 - 33 21 40

Eberswalde

Altstadtcarree

An der Friedensbrücke 23
16225 Eberswalde

Tel.: 03334 - 28 15 60

Finow

Großer Stern

Altenhofer Straße 80
16227 Finow

Tel.: 03334 - 3 45 24